Spielplan / Termine

Bitte klicken Sie mit dem Mauszeiger auf einen Titel, um weitere Informationen anzuzeigen.

Der Spielplan beinhaltet auch alle sonstigen Termine, also Workshops, Verbandsausschusssitzungen, Vorstandssitzungen usw. Alle Einträge sind in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Diese sind farblich gekennzeichnet und können über die untenstehende Funktion „Kategorien“ gefiltert werden.

Mrz
9
Sa
2024
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 9 um 20:00
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Mrz
10
So
2024
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 10 um 15:30
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Mrz
15
Fr
2024
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 15 um 20:00
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V. – Sein letzter Vorhang @ Kulturhaus Spandau
Mrz 15 um 20:00

Sein letzter Vorhang

Kriminalkomödie in zwei Akten von Bernd Spehling.
Diesmal hat Theo es wohl übertrieben – und das sieht man auch!
Denn schon zu Beginn wird klar: sein letzter Abend muss heftig gewesen sein. Er wüsste zu gern, wer
ihn mit einem so heimtückischen Mord aus dem Leben gerissen hat. Nach und nach erscheint die
illustrere Gesellschaft vom Kommissar Pahlke über seine Angebetete Sharonda und seine Ex-Frau bis
hin zu einer Biergarten-Bekanntschaft. Jeder könnte es gewesen sein. Kann man den Bestattern trauen?
Und was ist mit dem Nachbarn von gegenüber? Jeder könnte es gewesen sein, aber wer war es?!?
Lassen Sie sich überraschen, was alles passieren wird, und genießen Sie es, heute einfach mal
Mäuschen zu spielen. – Und freuen Sie sich nicht nur auf die Verdächtigen, sondern auch sonst auf so
manche lustige „Erscheinung“!

Weitere Infos hier:
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V

Mrz
16
Sa
2024
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V. – Sein letzter Vorhang @ Kulturhaus Spandau
Mrz 16 um 16:00

Sein letzter Vorhang

Kriminalkomödie in zwei Akten von Bernd Spehling.
Diesmal hat Theo es wohl übertrieben – und das sieht man auch!
Denn schon zu Beginn wird klar: sein letzter Abend muss heftig gewesen sein. Er wüsste zu gern, wer
ihn mit einem so heimtückischen Mord aus dem Leben gerissen hat. Nach und nach erscheint die
illustrere Gesellschaft vom Kommissar Pahlke über seine Angebetete Sharonda und seine Ex-Frau bis
hin zu einer Biergarten-Bekanntschaft. Jeder könnte es gewesen sein. Kann man den Bestattern trauen?
Und was ist mit dem Nachbarn von gegenüber? Jeder könnte es gewesen sein, aber wer war es?!?
Lassen Sie sich überraschen, was alles passieren wird, und genießen Sie es, heute einfach mal
Mäuschen zu spielen. – Und freuen Sie sich nicht nur auf die Verdächtigen, sondern auch sonst auf so
manche lustige „Erscheinung“!

Weitere Infos hier:
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V

Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 16 um 20:00
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Mrz
17
So
2024
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 17 um 15:30
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V. – Sein letzter Vorhang @ Kulturhaus Spandau
Mrz 17 um 16:00

Sein letzter Vorhang

Kriminalkomödie in zwei Akten von Bernd Spehling.
Diesmal hat Theo es wohl übertrieben – und das sieht man auch!
Denn schon zu Beginn wird klar: sein letzter Abend muss heftig gewesen sein. Er wüsste zu gern, wer
ihn mit einem so heimtückischen Mord aus dem Leben gerissen hat. Nach und nach erscheint die
illustrere Gesellschaft vom Kommissar Pahlke über seine Angebetete Sharonda und seine Ex-Frau bis
hin zu einer Biergarten-Bekanntschaft. Jeder könnte es gewesen sein. Kann man den Bestattern trauen?
Und was ist mit dem Nachbarn von gegenüber? Jeder könnte es gewesen sein, aber wer war es?!?
Lassen Sie sich überraschen, was alles passieren wird, und genießen Sie es, heute einfach mal
Mäuschen zu spielen. – Und freuen Sie sich nicht nur auf die Verdächtigen, sondern auch sonst auf so
manche lustige „Erscheinung“!

Weitere Infos hier:
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V

Mrz
22
Fr
2024
Kabarett Korset – Frauen haarscharf am Limit! @ Gemeinschaftshaus Lichtenrade
Mrz 22 um 19:00
Kabarett Korset - Frauen haarscharf am Limit! @ Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Frauen haarscharf am Limit!

Das Kabarett Korsett befindet sich mittlerweile im 29. Bühnenjahr und wurde im
Rahmen des Frauenmärzes als Volkshochschulkurs „Kabarett für Frauen“ vom
damaligen Kulturstadtrat in Berlin-Tempelhof, Klaus Wowereit, 1995 ins Leben
gerufen.
Haarscharf werden die Ladys auch diesmal wieder ihre Beobachtungen im
Bereich Politik und Gesellschaft in amüsanter Form mit selbst geschriebenen
Texten auf der Bühne präsentieren. So gelangen nicht nur menschliches als
auch tierisches Fehlverhalten in den Mittelpunkt, sondern auch Lieferengpässe,
die Flut von Papieren bei Antragstellungen und das Pfandflaschensystem. Alles
in allem wieder ein ausgewogenes Programm, das mit stets guter Laune an die
Frau bzw. den Mann gebracht wird.
Die Texte der Lady, die in Zusammenarbeit mit der Kursleiterin und Regisseurin
Dorothee Wendt für die Aufführungen in Szene gesetzt wurden, werden durch
entsprechende Gesangsstücke ergänzt. Die musikalische Begleitung übernimmt
in gewohnter Manier Erik Kross.
Lassen Sie sich überraschen!
Die Frauen vom Kabarett Korsett freuen sich auf Ihren Besuch.
 

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Lichtenrader Damm 212

12305 Berlin

 

Eintritt frei

Kartenreservierungen per Mail unter kabarett-korsett@gmx.de (Frau Tschorn) oder Tel: 030-2862 5432 (Frau Schmidts)

Weitere Infos hier:
Kabarett-Korsett

Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 22 um 20:00
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V. – Sein letzter Vorhang @ Kulturhaus Spandau
Mrz 22 um 20:00

Sein letzter Vorhang

Kriminalkomödie in zwei Akten von Bernd Spehling.
Diesmal hat Theo es wohl übertrieben – und das sieht man auch!
Denn schon zu Beginn wird klar: sein letzter Abend muss heftig gewesen sein. Er wüsste zu gern, wer
ihn mit einem so heimtückischen Mord aus dem Leben gerissen hat. Nach und nach erscheint die
illustrere Gesellschaft vom Kommissar Pahlke über seine Angebetete Sharonda und seine Ex-Frau bis
hin zu einer Biergarten-Bekanntschaft. Jeder könnte es gewesen sein. Kann man den Bestattern trauen?
Und was ist mit dem Nachbarn von gegenüber? Jeder könnte es gewesen sein, aber wer war es?!?
Lassen Sie sich überraschen, was alles passieren wird, und genießen Sie es, heute einfach mal
Mäuschen zu spielen. – Und freuen Sie sich nicht nur auf die Verdächtigen, sondern auch sonst auf so
manche lustige „Erscheinung“!

Weitere Infos hier:
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V

Mrz
23
Sa
2024
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V. – Sein letzter Vorhang @ Kulturhaus Spandau
Mrz 23 um 16:00

Sein letzter Vorhang

Kriminalkomödie in zwei Akten von Bernd Spehling.
Diesmal hat Theo es wohl übertrieben – und das sieht man auch!
Denn schon zu Beginn wird klar: sein letzter Abend muss heftig gewesen sein. Er wüsste zu gern, wer
ihn mit einem so heimtückischen Mord aus dem Leben gerissen hat. Nach und nach erscheint die
illustrere Gesellschaft vom Kommissar Pahlke über seine Angebetete Sharonda und seine Ex-Frau bis
hin zu einer Biergarten-Bekanntschaft. Jeder könnte es gewesen sein. Kann man den Bestattern trauen?
Und was ist mit dem Nachbarn von gegenüber? Jeder könnte es gewesen sein, aber wer war es?!?
Lassen Sie sich überraschen, was alles passieren wird, und genießen Sie es, heute einfach mal
Mäuschen zu spielen. – Und freuen Sie sich nicht nur auf die Verdächtigen, sondern auch sonst auf so
manche lustige „Erscheinung“!

Weitere Infos hier:
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V

Kabarett Korset – Frauen haarscharf am Limit! @ Gemeinschaftshaus Lichtenrade
Mrz 23 um 18:00
Kabarett Korset - Frauen haarscharf am Limit! @ Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Frauen haarscharf am Limit!

Das Kabarett Korsett befindet sich mittlerweile im 29. Bühnenjahr und wurde im
Rahmen des Frauenmärzes als Volkshochschulkurs „Kabarett für Frauen“ vom
damaligen Kulturstadtrat in Berlin-Tempelhof, Klaus Wowereit, 1995 ins Leben
gerufen.
Haarscharf werden die Ladys auch diesmal wieder ihre Beobachtungen im
Bereich Politik und Gesellschaft in amüsanter Form mit selbst geschriebenen
Texten auf der Bühne präsentieren. So gelangen nicht nur menschliches als
auch tierisches Fehlverhalten in den Mittelpunkt, sondern auch Lieferengpässe,
die Flut von Papieren bei Antragstellungen und das Pfandflaschensystem. Alles
in allem wieder ein ausgewogenes Programm, das mit stets guter Laune an die
Frau bzw. den Mann gebracht wird.
Die Texte der Lady, die in Zusammenarbeit mit der Kursleiterin und Regisseurin
Dorothee Wendt für die Aufführungen in Szene gesetzt wurden, werden durch
entsprechende Gesangsstücke ergänzt. Die musikalische Begleitung übernimmt
in gewohnter Manier Erik Kross.
Lassen Sie sich überraschen!
Die Frauen vom Kabarett Korsett freuen sich auf Ihren Besuch.
 

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Lichtenrader Damm 212

12305 Berlin

 

Eintritt frei

Kartenreservierungen per Mail unter kabarett-korsett@gmx.de (Frau Tschorn) oder Tel: 030-2862 5432 (Frau Schmidts)

Weitere Infos hier:
Kabarett-Korsett

Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 23 um 20:00
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Mrz
24
So
2024
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper
Mrz 24 um 15:30
Amateurbühne Vineta 1900 e. V.: Das Andalusische Mirakel @ Neuköllner Oper

Das Andalusische Mirakel

Komödie von Lars Albaum & Dietmar Jacobs

Regie: Ullrich Schlottau

Hubertus Heppelmann, ein notorischer Grantler, steckt in einer
Lebenskriese. Er reist nach Spanien, um dort mit seinem Anwalt die
Scheidung zu besprechen. Doch das Schicksal führt ihn in das
kleine Dorf San Miguel, wo zu allem Übel auch noch sein Auto
streikt und er sich das letzte Zimmer im Ort mit der lebhaften Nelli
teilen muss …

 

Aufführungsrechte:
Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH

freie Platzwahl – keine Ermäßigung
an der Abendkasse nur Barzahlung möglich

Kabarett Korset – Frauen haarscharf am Limit! @ Gemeinschaftshaus Lichtenrade
Mrz 24 um 16:00
Kabarett Korset - Frauen haarscharf am Limit! @ Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Frauen haarscharf am Limit!

Das Kabarett Korsett befindet sich mittlerweile im 29. Bühnenjahr und wurde im
Rahmen des Frauenmärzes als Volkshochschulkurs „Kabarett für Frauen“ vom
damaligen Kulturstadtrat in Berlin-Tempelhof, Klaus Wowereit, 1995 ins Leben
gerufen.
Haarscharf werden die Ladys auch diesmal wieder ihre Beobachtungen im
Bereich Politik und Gesellschaft in amüsanter Form mit selbst geschriebenen
Texten auf der Bühne präsentieren. So gelangen nicht nur menschliches als
auch tierisches Fehlverhalten in den Mittelpunkt, sondern auch Lieferengpässe,
die Flut von Papieren bei Antragstellungen und das Pfandflaschensystem. Alles
in allem wieder ein ausgewogenes Programm, das mit stets guter Laune an die
Frau bzw. den Mann gebracht wird.
Die Texte der Lady, die in Zusammenarbeit mit der Kursleiterin und Regisseurin
Dorothee Wendt für die Aufführungen in Szene gesetzt wurden, werden durch
entsprechende Gesangsstücke ergänzt. Die musikalische Begleitung übernimmt
in gewohnter Manier Erik Kross.
Lassen Sie sich überraschen!
Die Frauen vom Kabarett Korsett freuen sich auf Ihren Besuch.
 

Gemeinschaftshaus Lichtenrade

Lichtenrader Damm 212

12305 Berlin

 

Eintritt frei

Kartenreservierungen per Mail unter kabarett-korsett@gmx.de (Frau Tschorn) oder Tel: 030-2862 5432 (Frau Schmidts)

Weitere Infos hier:
Kabarett-Korsett

Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V. – Sein letzter Vorhang @ Kulturhaus Spandau
Mrz 24 um 16:00

Sein letzter Vorhang

Kriminalkomödie in zwei Akten von Bernd Spehling.
Diesmal hat Theo es wohl übertrieben – und das sieht man auch!
Denn schon zu Beginn wird klar: sein letzter Abend muss heftig gewesen sein. Er wüsste zu gern, wer
ihn mit einem so heimtückischen Mord aus dem Leben gerissen hat. Nach und nach erscheint die
illustrere Gesellschaft vom Kommissar Pahlke über seine Angebetete Sharonda und seine Ex-Frau bis
hin zu einer Biergarten-Bekanntschaft. Jeder könnte es gewesen sein. Kann man den Bestattern trauen?
Und was ist mit dem Nachbarn von gegenüber? Jeder könnte es gewesen sein, aber wer war es?!?
Lassen Sie sich überraschen, was alles passieren wird, und genießen Sie es, heute einfach mal
Mäuschen zu spielen. – Und freuen Sie sich nicht nur auf die Verdächtigen, sondern auch sonst auf so
manche lustige „Erscheinung“!

Weitere Infos hier:
Privat-Theater-Gesellschaft Elektra 1911 e.V